Startseite Bücher, Filme & Musik Bücher Ludwig II. sonstige Literatur

»Ein Bild von einem Mann« – Ludwig II. von Bayern: Konstruktion und Rezeption eines Mythos

29,90 €

Ludwig II. von Bayern ist nicht nur eine signifikante Übergangsfigur moderner Herrschaft, sondern steht auch exemplarisch für eine bestimmte Krise von Männlichkeit im 19. Jahrhundert. Das Buch setzt sich wissenschaftlichen mit dieser Krise auseinander.

Kaufen

Produktbeschreibung

Ludwig II. von Bayern ist nicht nur eine signifikante Übergangsfigur moderner Herrschaft, sondern steht auch exemplarisch für eine bestimmte Krise von Männlichkeit im 19. Jahrhundert. Beide sind eng miteinander und mit ihrem Bildstatus verknüpft. Bekanntlich kristallisierten sich im ausgehenden 18. Jahrhundert mit der Erstarkung des Bürgertums Vorstellungen vom weiblichen und männlichen „Geschlechtscharakter“ heraus, die essentialistisch gedacht sowie polar und asymmetrisch angelegt waren. Mit dem männlichen Geschlecht wurden aktive und rationale „Eigenschaften“ wie Tat- und Willenskraft, Vernunft, Produktion sowie die verantwortliche Gestaltung des Gemeinwesens verknüpft, mit dem weiblichen passiv-emotionale „Wesensmerkmale“ wie Bescheidenheit, Gefühl, Reproduktion und die verantwortliche Gestaltung der privaten, familiären Sphäre…

Zusätzliche Informationen

Binding

Broschiert

Creator

Katharina Sykora, Herausgeber

Seiten

308

Edition

1

ISBN

359337479X

Label

Campus Verlag

PackageDimensions

22,6 x 15,2 x 2 cm

PublicationDate

2004-03-15